• English
  • Deutsch
DIENSTAG 12.9.  - SONNTAG 17.9. ab jetzt geht der termin stress in FINNISCH LAPPLAND los, der elektriker ist da, und der wasserinstallateur und der baggerfahrer, dann sind sie wieder weg, keiner weiß was abgeht....
dann war am donnerstag klar, dass unser alter brunnen im sande versiegt, megasch...e!
ich raus mit meiner WÜNSCHELRUTE und los gehts, wir brauchen einen neuen brunnen, der gutes sauberes trinkwasser in hülle und fülle liefert. gleich war einer lokalisiert und der baggerfahrer möchte auch die rute ausprobieren, was sofort bei ihm funktioniert. er gräbt an der gefundenen stelle runter und kommt nach ca. 2,5m dort hin wo wir wollen. alles palletti!!! aber 2 tage futsch in unserer planung!
mone übt sich weiter im ANGELN und ist schon richtig erfolgreich, was uns so manches leckere GERÄUCHERTE ABENDESSEN  präsentiert.
mit unseren handwerkern geht das ganze recht salopp weiter..... alle da oder alle weg, keiner weiß was los ist..... dann am
SONNTAG 17.9.....hier arbeitet jeder irgenwie und irgenwann..... der nächste alptraum.....unser neuer doppeldecker liegt zu tief um ihn an das bestehende abwassersystem, welches neu ist, das nur am rande des geschehens, anzuschließen.
das war der moment wo ich feststellen mußte, dass meine arbeitshandschuhe nicht "al dente" sind.
es heißt ja, dass nudeln al dente am kühlschrank hängen bleiben sofern man sie dort hinwirft..... meine arbeitshandschuhe hab ich gegen die neue werkstatt geworfen..... sie sind nicht hängengeblieben!
ok, wir bekommen nochmals eine weitere grube, es ist ja nicht wie bei armen leuten, viel grube hilft viel oder so, ganz besonders im land der NORDLICHTER.
jedenfalls im AURORA borealis land steppt nicht nur ein bär, nein eine ganze bärenschule!
wir haben zwischenzeitlich die werkstatt eingeräumt, leider haben mone und ich die wandstärke total überschätzt und so sind die schrauben,an welchen wir alles aufhängen, auf der anderen seite wieder rausgekommen, so ist die neue hütte schon durchlöchert wie ein schweizer käse.
außerdem sägen und hacken wir wie die weltmeister an unserem holz rum, 4 x 2m hohe reihen haben wir schon in unser holzlager gehackt, juhu!
gespannt bin ich, wann wir denn abreisen???

by Jonas Georgi